Fortbildungen/Seminare:

  • Mietrechtsseminar "Fallen im Mietrecht" ,  November 2017 
  • Drittes Österreichisches Baurechtsforum und Diskussionsabend der ÖGEBAU Juni 2017
  • Grundbuchseminar: "Grundbuch für Fortgeschrittene", Mai 2017 Fa. Advokat
  • Erbrecht: "Wichtige Eckpunkte der Erbrechtsreform 2015", Mai 2017 
  • Landesverwaltungsgerichtsbarkeit: "Neuerungen und aktuelle Judikatur", März 2017
  • Unternehmens- und Gesellschaftsrecht, Universität Innsbruck, Oktober 2018
  • Steuerrecht und Finanzsstrafrecht, Universität Innsbruck November 2018 
  • Europarecht, Universität  Innsbruck Februar 2019
  • Schutz des geistigen Eigentums, Marken- Musterschutz, Urheberrecht, Universität Innsbruck März 2019
  • Privatstiftungsrecht, Universität Innsbruck April 2019
  • Internationales Privatrecht, E-Commerce, Universität Innsbruck Mai 2019
  • Immobilienrecht (Bauträger, Wohnungseigentumsrecht, Mietrecht)  insbesondere im gewerblichen Bereich, Universität Innsbruck Mai 2019
  • Arbeitsrecht, Das Unternehmen im Arbeitsrecht, Universität Innsbruck Mai 2019

Gesetzliche Neuerungen: 

 

Entscheidungen Gerichte/Behörden:

Keine internationale Zuständigkeit Österreichs für Aktionärsklagen gegen VW: Für Schadenersatzklagen von Aktionären gegen VW im Zusammenhang mit dem "Abgasskandal" besteht keine internationale Zuständigkeit Österreichs (OGH 6 Ob 18/17 s vom 07.07.2017)

Landesverwaltungsgericht für Tirol: 

Entscheidungen Baurecht

Baubehörde muss von Amts wegen prüfen, ob eine ersessene Dienstbarkeit eine ausreichende Zufahrt im Sinne des § 3 Abs. 1 TBO (Bauplatzeignung) darstellt; auch eine ersessene Zufahrt stellt eine gesicherte Zufahrt dar, falls das Bauvorhaben nicht zu einer unzumutbaren Mehrbelastung des belasteten Grundstückes führt;  (der Bauwerber wurde von meiner Kanzlei vertreten und konnte das Verfahren erfolgreich im Sinne des Mandanten abgeschlossen werden); LVwG-2016/42/2798-8

 

 

Zurück